VoyForums
[ Show ]
Support VoyForums
[ Shrink ]
VoyForums Announcement: Programming and providing support for this service has been a labor of love since 1997. We are one of the few services online who values our users' privacy, and have never sold your information. We have even fought hard to defend your privacy in legal cases; however, we've done it with almost no financial support -- paying out of pocket to continue providing the service. Due to the issues imposed on us by advertisers, we also stopped hosting most ads on the forums many years ago. We hope you appreciate our efforts.

Show your support by donating any amount. (Note: We are still technically a for-profit company, so your contribution is not tax-deductible.) PayPal Acct: Feedback:

Donate to VoyForums (PayPal):

Login ] [ Contact Forum Admin ] [ Main index ] [ Post a new message ] [ Search | Check update time | Archives: 123456789[10] ]


[ Next Thread | Previous Thread | Next Message | Previous Message ]

Date Posted: Tue, 10 Sep 2002, 2:55:22
Author: ist egal
Subject: Re: _†_lowonice/trickykid_†_
In reply to: Gmorrk 's message, "Re: _†_lowonice/trickykid_†_" on Mon, 09 Sep 2002, 7:29:19

eine sehr gute mail, gibt weitgehend auch meine meinung wieder. finde es gut, dass du dir die mühe gemacht hast zu antworten, obwohl du lowonice nicht kanntest.

gruss

-wer auch immer-

>Mit der Mail seines Vaters, die vielleicht einige von
>Euch bekommen haben, habe ich mich auseinandergesetzt
>und ihm geantwortet... Ich veröffentliche diese Mail ,
>weil ich denke, daß sie meine Meinung darüber treffend
>wiedergibt. Ich werde keinen Hehl daraus machen...
>
>
>Sehr geehrter Herr Sacher,
>
>obwohl ich zugeben muß, daß ich ihren Sohn nicht
>kannte, weder im realen, noch im virtuellen Leben (mir
>war der nick lowonice bis dato unbekannt) möchte ich
>Ihnen hier an erster Stelle mein Beileid aussprechen
>(und das ist,vielleicht entgegen ihrer Ansicht ehrlich
>gemeint). Der einzige, der aus dem chat wirklichen
>Kontakt zu René hatte ist wohl rottenson (aka pumpkin).
>Daher kann ich dahingehend auch keine weiteren
>Aussagen treffen.
>Nichtsdestotrotz kann ich sehr gut nachvollziehen,daß
>der plötzliche Verlust eines geliebten Menschen unter
>diesen Umständen tiefe Wunden reißt und man aus
>Hilflosigkeit und Wut vielleicht Dinge schreibt, die
>in dieser Form niemandem helfen, nicht mal Ihnen
>selbst.
>Einen armseliger Haufen nennen sie die Community, die
>mit ihrem "Scheißgelaber" ihren Sohn in den Selbstmord
>getrieben hätte.
>Bei aller Rücksichtnahme auf das , was sie im Moment
>durchmachen, kann und will ich das nicht stehenlassen.
>Der Freitod- Chat und in diesem Fall kann ich nur für
>mich sprechen, ist keineswegs ein Haufen Leute,die zum
>Spaß hier sind oder aus irgendwelchen obskuren Gründen
>Interesse daran hätten, andere Menschen mit ihrer
>Motivation anzustecken. Im Gegenteil:
>
>a) ist der Chat so etwas wie eine letzte
>Zufluchtsmöglichkeit für diejenigen, die evtl. im
>realen Leben niemanden mehr haben mit dem sie sprechen
>können, wobei hier gesagt werden muß, daß der Chat
>eben keine therapeutischen Ziele verfolgt und jeder
>hier das sagen kann was er denkt. Aus teilweise hier
>leidvoller Erfahrung wissen wir. Jemand der einen
>Suizid plant und vollziehen will, kann nicht von ihn
>mahnenden Stimmen davon abgehalten werden. Wir können
>uns nicht anmaßen professionelle Hilfe zu ersetzen,
>daher ist die Satzung auch, das eben weder zum Suizid
>ermutigt, noch davon abgehalten wird.
>
>b) ist es bei den meisten Menschen hier so, daß sie
>sich wegen nicht-heilbarer krankheiten, bzw.
>schwerwiegenden psychischen Störungen nicht mehr in
>der Lage sehen, ihr Leben fortzuführen. Die Community
>hat aber, entgegen Meldungen aus der Presse oder
>anderer Medien, niemals bei letzterem Punkt den
>Freitod als Ausweg unterstützt. Jemand, der aufgrund
>fehlender Hilfe bei uns landet, wird oft an geeignete
>Therapeuten weitervermittelt, das geht aber nur,wenn
>entsprechend eine Basis des Vertrauens aufgebaut wird.
>Und meist sind Menschen, die hier wegen z.B. schwerer
>traumatischen Erlebnisse auftauchen, auch nur hier in
>der Lage, über ihre Probleme zu sprechen. natürlich
>auch über Suizid, doch in erster Linie finden sich
>Gleichgesinnte und man fühlt sich nicht
>alleingelassen, man untersteht keinen Sachzwängen, um
>in irgendeiner Hinsicht die Unwahrheit zu sagen. Man
>ist anonym. Das hat nichts mit Feigheit zu tun.
>
>c) Sind die schwarzen
>Schafe diejenigen, die als Gäste hereinkommen
>(teilweise Reporter der Print- Medien) und um
>irgendwelche Reaktionen aus den Chattern
>herauszulocken, diese z.B. in folgender Form
>beleidigen : "Bring Dich doch endlich um Du
>Sui-Sau".... oder "Wann kommt der nächste Zug" um dann
>aus den entstehenden Reaktionen das Bild zu entwerfen
>:" das sind alles feige Hunde, die einen sofort
>beleidigen und runterziehen". Dabei ist das meist
>völlig aus dem Zusammenhang gerissen und dient der
>Steigerung der Auflage. Schlußendlich stellt man sich
>die Frage : Wer ist feige?... Denn zu erkennen geben
>sich solche Leute seltenst. Sie können meist nur über
>ihre IP ausfindig gemacht werden und machen sich dabei
>nichtmal strafbar, weil ihre Pressefreiheit dem Staat
>wichtiger ist...
>
>Wie auch immer: Es gab für ihren Sohn wahrscheinlich
>einen guten Grund zu uns zu stoßen, wir werden ihn
>wohl kaum dazu gezwungen haben. Und dieser Grund, der
>ihn mit hoher Wahrscheinlichkeit das Lben genommen hat
>,ist auch nicht auf ein paar Bildschirmzeilen zu
>finden. Bei aller Emotionalität sollten sie sich das
>vor Augen halten und sich vielleicht die Frage
>stellen, wer für ihn da war, als er Hilfe brauchte und
>vielleicht aus Stolz und zu großem Respekt vor seinem
>Vater ihn "feige" nicht mit einbezog und wenn man
>ehrlich trauert, sollte Wut erst einmal im Hintergrund
>bleiben. Sie kann viel zerstören...
>
>Machen sie sich also bitte klar, wo die realen
>Ursachen dafür lagen, mit Schuldzuweisungen ist keinem
>geholfen...
>
>Ich denke nicht, daß es eigentlich notwendig gewesen
>wäre, mich hier für Sie zu rechtfertigen, denn die von
>Ihnen verfaßte Mail war nichts als ein Thesaurus der
>haltlosen Beleidigungen. Falls es ihnen in irgendeiner
>Weise hilft , fahren sie damit fort...
>
>ich für meinen Teil wollte ihnen nur zeigen, daß wir
>weder feige sind, noch ein Interesse daran gehabt
>haben René in den Tod zu ziehen. Mehr werde ich hier
>nicht schreiben können, da es ohnehin für sie
>abgedroschen klingen muß...
>
>ich hoffe, Sie werden den Mut finden sich mit dem, was
>passiert ist auseinanderzusetzen. Mir ist bewußt,
>manche Wunden heilen nie...
>
>
>Nochmals, mein tiefstes Beileid
>
>
>Ihr
>
>xxxxx

[ Next Thread | Previous Thread | Next Message | Previous Message ]


Replies:

  • Re: _†_lowonice/trickykid_†_ -- anonym, Tue, 10 Sep 2002, 18:10:39
    Login ] Create Account Not required to post.
    Post a public reply to this message | Go post a new public message
    * HTML allowed in marked fields.
    Message subject (required):

    Name (required):

      Expression (Optional mood/title along with your name) Examples: (happy, sad, The Joyful, etc.) help)

      E-mail address (optional):

    * Type your message here:

    Choose Message Icon: [ View Emoticons ]

    Notice: Copies of your message may remain on this and other systems on internet. Please be respectful.

    [ Contact Forum Admin ]


    Forum timezone: GMT+1
    VF Version: 3.00b, ConfDB:
    Before posting please read our privacy policy.
    VoyForums(tm) is a Free Service from Voyager Info-Systems.
    Copyright © 1998-2019 Voyager Info-Systems. All Rights Reserved.