VoyForums
[ Show ]
Support VoyForums
[ Shrink ]
VoyForums Announcement: Programming and providing support for this service has been a labor of love since 1997. We are one of the few services online who values our users' privacy, and have never sold your information. We have even fought hard to defend your privacy in legal cases; however, we've done it with almost no financial support -- paying out of pocket to continue providing the service. Due to the issues imposed on us by advertisers, we also stopped hosting most ads on the forums many years ago. We hope you appreciate our efforts.

Show your support by donating any amount. (Note: We are still technically a for-profit company, so your contribution is not tax-deductible.) PayPal Acct: Feedback:

Donate to VoyForums (PayPal):

Login ] [ Contact Forum Admin ] [ Main index ] [ Post a new message ] [ Search | Check update time | Archives: 123456[7]8 ]


[ Next Thread | Previous Thread | Next Message | Previous Message ]

Date Posted: 01:21:02 12/23/02 Mon
Author: Reality Inc.
Subject: Re: Benzodiazepine und/oder Antidepressiva
In reply to: NuDeath 's message, "Re: Benzodiazepine und/oder Antidepressiva" on 14:20:12 12/22/02 Sun

Valium ist der Markenname, Diazepam der Wirkstoff. Alkohol
verstaerkt die Wirkung von so ziemlich jedem Medikament
um manchmal das zehnfache. Hau dir eine N3 Schachtel
Diazepam-Ratiopharm 10 rein (oder irgendeine andere Version
von Diazepam, Valium 10, etc), davor aber unbedingt Anti-Kotz.
Tbl. nehmen und trink danach was hochprozentiges. Wenn du
keine Toleranz hast, also nicht so wie ich, sprich es vorher
noch nicht konsumiert hast, und auch keine anderen
Benzodiazepine, dann ist das der Knockoff, evtl. noch mit
Plastiktuete + Gummiband kombinieren. Wenn du hingegen eine
Toleranz hast, ich lieg bei mitlerweile 70 - 80mg diazepam
pro Tag, dann brauchst du erheblich mehr.

Entscheident ist halt immer, Toleranz vorhanden oder nicht.
Wenn keine Vorhanden ist, und du nimmst 150mg von den
standard Anti-Histaminika die auf dem Markt sind (wirken
uebrigends Wirkungsverstaerkend zu dem Diazepam, weils auch
als Schlafmittel eingesetzt wird - Rezeptfrei), plus
eine N3 Packung diazepam 10mg, und danach ne Flasche
Alk die du vertraegst, also nicht irgendein Getraenk wo
du schon vorher weisst, das du davon kotzt; dann Knocked
es dich Off.

Diazepam wirkt schnell, bei leerem Magen ist der Wirkungs-
eintritt innerhalb von 15 Minuten. Bei Flunitrazepam und
Flurazepam noch schneller. 5 Minuten nach einwurf eines
Flunis und du wirst so schweine Muede das du quer durch die
Bude torkelst, wenn du der Meinung bist du moechtest noch
nicht schlafen ;) Dafuer bleibt es nicht so lange im Kreislauf.
Meines wissens hat Diazepam eine HWZ von ueber 100 Stunden,
sprich so lange bleiben die metaboliten, uebrigends oxazepam
in deinem Blutkreislauf.

Gru
Reality Inc.

P.S.: Anti-Histaminika sind Blocker die das Histamin-Hormon
in deinem Koerper blockieren, das dafuer zustaendig ist,
das du erbrichst. Sie docken an die H3 und H1 Rezeptoren
an. Sicher bin ich mir bei den Rezeptoren aber nicht mehr,
muesst ich nachschlagen. Auch wenn viele sagen, die
standard Dinger helfen einem bei einer Ueberdosis nicht,
ist voelliger Quatsch, hab das schonmal ausprobiert. Mit
150mg von dem Zeug im Blutkreislauf kann man nichtmal mehr
ein PEA auskotzen, und ich kann dir sagen, JEDER Mensch
auf Erden kotzt ein PEA aus sobald es den Magen erreicht hat.
Ich kenne NICHTS was so unglaubliche Brechreize ausloest
wie PEA's.

PEA = Phenylethylamine.

[ Next Thread | Previous Thread | Next Message | Previous Message ]

Post a message:
This forum requires an account to post.
[ Create Account ]
[ Login ]
[ Contact Forum Admin ]


Forum timezone: GMT+1
VF Version: 3.00b, ConfDB:
Before posting please read our privacy policy.
VoyForums(tm) is a Free Service from Voyager Info-Systems.
Copyright © 1998-2019 Voyager Info-Systems. All Rights Reserved.